Das Haus Scherzer in Soest

Kontinuität und Wandel

Was Sie im Haus SCHERZER erleben, ist die konsequente Umsetzung eines erstklassigen Konzepts – die spannende Symbiose aus Kontinuität und Wandel, gepaart mit einem echten Interesse an kundenorientierter Profession.

Wir setzen seit Anbeginn auf Kontinuität.

Denn nur Produkte in herausragender Qualität, modernste technische Ausstattung und höchstes fachliches Niveau in Service und Beratung garantieren, den vielfältigen Wünschen unserer Kunden langfristig zu entsprechen.

Renate Scherzer, Augenoptikmeisterin und Hörakustikmeisterin
Inhaberin von Optik Scherzer

Und wir setzen auf Dynamik.
So ist das Haus SCHERZER prominenten Herausforderungen jeder Zeit durch Neuerungen immer aktiv begegnet: Die vielfache Modernisierung der Ladeneinrichtung, die gezielten technischen Neuerungen und die regelmäßige Fortbildung des Teams sind Agens einer über die Jahre im Wandel gewachsenen Spezialisierung.

SCHERZER erleben heißt: modernste Dienstleistung im zeitgemäßen Ambiente erleben. Profitieren Sie von unserem ganzheitlichen Qualitätsanspruch.

Scherzer als Traditionsunternehmen

Wir blicken auf viel Erfahrung.

1957

Gründung des Hauses SCHERZER in der Brüderstraße 38

Im Sommer des Jahres 1957 eröffnen die Eheleute Ruth und Kurt Scherzer ihr erstes Fachgeschäft für Augenoptik und Fotografie in Soest. Der Grundstein für diesen weitsichtigen Entschluss wird gelegt, als beide die Fachschule für Augenoptik in Köln erfolgreich absolvieren.
1967

Umbau der Geschäftsräume

Die ersten zehn Unternehmer-Jahre waren von Erfolg begleitet, nun werden die Geschäftsräume modernisiert und erweitert. Das Leistungsprofil wächst, Hörakustik und Kontaktlinsen – beides prominente Herausforderungen der Zeit – sind fortan profunder Bestandteil des Unternehmens.
1980

Neubau des Geschäftshauses in der Brüderstraße 44

Aufgrund der guten geschäftlichen Entwicklung errichtet die Familie Scherzer ein neues Geschäftshaus in der Brüderstraße 44, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.
1982

SCHERZER Augenoptik und Hörakustik wird 25 Jahre alt

Es ist soweit: 25 Jahre Jubiläum stehen ins Haus! Die Firmengründer Ruth und Kurt Scherzer sind stolz auf das moderne Profil des Unternehmens und den Stamm an engagierten Mitarbeitern. Denn mittlerweile zählt das Geschäft zu einer der ersten Adressen in Soest.
1990

Erweiterung und Modernisierung

Inspiriert durch die Zeitenwende der 90er Jahre werden die Geschäftsräume ein weiteres Mal modernisiert und auf das Obergeschoß hin erweitert, wo sich fortan die Abteilung für Hörakustik befindet. Zeitgleich führt das Haus SCHERZER wegweisende technische Innovationen in die Geschäftspraxis ein.
2007

Eine neue Generation

Mit dem 50jährigen Jubiläum wird das Familienunternehmen durch die nächste Generation übernommen. Renate Scherzer, die Tochter der Firmengründer, leitet von nun an die Geschäfte des Hauses. Unter ihrer Ägide wird das gesamte Geschäft ein weiteres Mal umfassend renoviert.
2012

Umbau und Modernisierung der Hörakustikabteilung

Zukunftsorientiert und modern werden die Räume für die Hörakustik vollständig renoviert und zeitgemäß gestaltet. Es entstehen ein großzügiger Eingangsbereich in der ersten Etage des Scherzer Hauses und modernste Messräume.
2017

60 Jahre Scherzer Augenoptik